Übersicht, Absicht & Ziele

Übersicht

Die Zariya Foundation wurde anlässlich des 100. Geburtstags von Mutter Teresa gegründet mit dem Ziel, die Lebenssituation von armen, kranken, ausgestossenen und behinderten Kindern weltweit durch gesundheits- und ausbildungsfördernde Massnahmen zu verbessern.

Die Zariya Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung und hat ihren Sitz im Kanton Basel-Stadt, wo sie im Handelsregister eingetragen ist. Sie ist für Schweizer Donatoren steuerbefreit.

Der "Kavita & Teresa" Charity-Film hat folgende Ziele:

  • Inspiration: Das Publikum wird inspiriert, sich mit den eigenen Werten auseinanderzusetzen.
  • Transformation: Der Film regt an, Mutter Teresa's Vision – "Love in Action" – zu entwickeln und Mitgefühl, Respekt und Liebe im persönlichen Umfeld zu leben.
  • Verbesserung der Lebensumstände der Ärmsten der Armen: Die gesamten Filmeinnahmen gehen an Organisationen, welche sich um arme, kranke, behinderte und verlassene Kinder kümmern.

Absicht & Ziel

Die Zariya Foundation beabsichtigt, über ein internationales Fund-Raising CHF 4 Mio zu generieren, um einen Charity-Spielfilm auf der Basis von Mutter Teresa's Vision und Botschaft («Love in Action») zu produzieren. Ausser den Produktionskosten ist dies ein vollumfängliches Non-Profit-Projekt. Die gesamten Filmeinnahmen kommen Institutionen zugute, welche sich für die Verbesserung der Situation der Ärmsten der Armen engagieren. Ernst & Young, eine der weltweit grössten und renommiertesten Treuhandgesellschaften, übernimmt die Prüfung der Zariya Foundation und garantiert, dass die Mittel zweckgebunden verwendet werden.

 

motherTeresa

English_Overview